Kinderseite

Liebe Kinder, hier gibt es ein neues Experiment für euch!

Das Löwenzahnexperiment

Ihr benötigt hierfür:
eine Schüssel mit Wasser
einen gepflückten Löwenzahn

Anleitung:

Die Schüssel mit Wasser steht auf den Tisch. Der Löwenzahn liegt daneben, zuerst wird die Blühte abgenommen, damit nur noch der Stängel des Löwenzahns übrig ist. Diesen reist man ein paar mal an einer Seite ein und legt ihn in das Wasser.

Was passiert:

Der Stängel des Löwenzahns kräuselt sich zusammen und ist nicht mir lang, sondern er rollt sich zusammen. Das liegt daran, dass die Innenseite des Stängels sehr viel Wasser aufnimmt und aufquillt. Die äußere Seite hingegen nimmt sehr viel weniger Wasser auf und somit biegt sich die Innenseite des Stängels über die Außenseite und rollt sich so ein.

Eine Idee für zu Hause!

Liebe Eltern, liebe Kinder,

während dieser Zeit bestellen viele Eltern im Internet ihre Kleidung und vieles mehr. Da fällt viel Müll an! Was kann man tun? Baut aus den Kartons ein cooles Haus, eine Höhle oder eine Burg. Vielleicht wird es so groß, dass sogar Mama und Papa darin Platz haben.

Das Gummibärchen Experiment

Ihr benötigt hierfür:
ein Glas
ein Gummibärchen
etwas Wasser

Anleitung:

  1. Fülle das Glas bis zu Hälfte mit Wasser
  2. Lege dass Gummibärchen hinein
  3. Lasse es über Nacht darin liegen.
  4. Am nächsten Morgen nimmst du das Gummibärchen mit dem Löffel aus dem Wasser heraus und untersuchst es 🙂

Was ist passiert?

Gummibärchen enthalten Gelatine, Zucker und Farbstoff. Sobald du es in Wasser legst, nimmt das Gummibärchen das Wasser auf und saugt sich damit voll. Es quillt auf und wird größer.

Gleichzeitig lösen sich auch die Farbe und der Zucker aus dem Gummibärchen. Wenn es über Nacht im Wasser gelegen hat, wird es farblos und hat seinen Geschmack verloren. Es ist danach auch Groß, glitschig und viel weicher.

So sieht das Gummibärchen nach einem Tag aus!